News & Meinungen

Deutscher Industrie- und Handelskammertag legt 11 Punkte-Papier vor

In der Diskussion, wie Flüchtlinge besser in den Arbeitsmarkt integriert werden können, hat der Deutsche Industrie – und Handelskammertag ein 11 Punkte-Programm vorgelegt, in dem sowohl Kritik als auch Vorschläge an den derzeitigen politischen Regelungen enthalten sind. In dem 8-seitigen Papier, über das am 27. Januar die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtete, werden die wichtigsten Probleme […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ein-Euro-Job Programm für Flüchtlinge kann Erwartungen nicht erfüllen

Das am 1. August gestartete Programm von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) sieht insgesamt 100.000 Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge vor. Seit August sind 12.192 Plätze beantragt und 6459 Plätze inzwischen bewilligt worden, heißt es in dem Bericht. Das Programm, eingeführt mit dem neuen Integrationsgesetz, ist gedacht für Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive, die noch auf ihren Bescheid vom […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Einstiegsqualifizierung (EQ) vielversprechendes Format für MigrantInnen

Betriebe können junge Menschen im Rahmen einer EQ an eine Ausbildung in ihrem Betrieb heranführen. Falls ein Betrieb noch nicht oder längere Zeit nicht mehr ausgebildet hat, ermöglicht ihm die EQ einen (Wieder-) Einstieg in die betriebliche Ausbildung. Zielgruppen für EQ-Maßnahmen sind Ausbildungsbewerberinnen und -bewerber, die bis zum 30. September keine Ausbildungsstelle finden konnten sowie […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Förderung von höherwertigen beruflichen Qualifikationen in Deutschland: Die Reform des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) greift ab 1. August

Durch die Reform des Gesetzes ergeben sich folgende Verbesserungen für Fachkräfte und spezielle Personengruppen, die eine Aufstiegsqualifizierung (z.B. „Meister“) anstreben: Der Basisunterhaltsbeitrag im AFBG bei Vollzeitmaßnahmen wächst von 645 Euro auf 708 Euro; der Zuschussanteil hierauf nach Abzug des Pauschbetrages von 44 Prozent auf 50 Prozent. Die Erhöhungsbeträge zum Basisunterhaltsbeitrag werden für den/die Teilnehmende/n von […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Asylbewerber/innen erhalten Duldungsstatus, wenn sie eine Ausbildung machen

Asylbewerber, die in Deutschland eine qualifizierte Berufsausbildung finden, werden während der gesamten Dauer geduldet. Weder sie noch die Betriebe müssen also eine Abschiebung während dieser Zeit fürchten. Außerdem gilt der Status der Duldung noch bis zu einem halben Jahr nach der Ausbildung weiter, um dem Absolventen die Möglichkeit zu geben, in Deutschland einen Job zu […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Ausbildung für alle Pflegeberufe wird ab 2018 in einer generalisierten Ausbildung zusammengefasst

Für die generalistische Pflegeausbildung werden die drei Pflegefachberufe „Altenpflege“, „Gesundheits- und Krankenpflege“ und „Gesundheits- und Kinderkrankenpflege“ zusammengeführt. Es entsteht ein neuer Pflegeberuf mit Schwerpunktsetzung. Die Ausbildung führt zu einem einheitlichen Berufsabschluss und einer einheitlichen Berufsbezeichnung. Die Anforderungen der EU-Richtlinie 2013/55/EG werden bei der Zusammenführung erfüllt. Damit kann der Berufsabschluss in Europa automatisch anerkannt werden. Ein […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Mindestlohn in Deutschland steigt ab 2017 auf EUR 8,84 pro Stunde

Beschäftigte in Deutschland bekommen künftig einen spürbar höheren gesetzlichen Mindestlohn. Die Lohnuntergrenze steigt Anfang 2017 von derzeit 8,50 Euro auf 8,84 Euro pro Stunde. Der Mindestlohn gilt weiterhin für alle mit Ausnahme von Praktikanten (in Praktika bis zu 3 Monaten), Auszubildenden und Langzeitarbeitslose. Langzeitarbeitslose, die seit mindestens einem Jahr bei der Bundesagentur für Arbeit oder […]

Posted in Uncategorized | Leave a comment